Fast jede Primarschule in der Region hat ihr eigenes Sprachensystem

Weiterlesen

Integraziun dals esters voul eir dir integraziun linguistica

In Engiadina Bassa vivan 26,7 pertschient esters, quai sun raduond 1650 persunas. Üna masüra importanta d’integraziun es eir l’integraziun linguistica. Per Mario Pult da la Lia Rumantscha stess il Chantun sustgnair plü ferm eir...

Weiterlesen

Die Direktorin des Bundesamtes für Kultur, Isabelle Chassot, im Interview.

Die zweisprachig ausgebildete Kulturdirektorin äussert sich ?zur Sprachförderung, zur ?Sonderstellung des Italienischen und Romanischen und auch zur? Zukunft der romanischen Presse.

Weiterlesen

WhatCheWas?

Quist eivna es statta la plurilinguità il tema central da la Posta Ladina. Uossa dependa cur cha Vus, charas lecturas e chars lectuors, legiais quist: dessa scriver cha «vain gnü» o «vain amo» quell’eivna? Fingià quella decisiun es difficila: tenor il pled tudais-ch «Schwerpunktwoche» s’affa quai...

Weiterlesen

Vergangene Woche hat sich die «Engadiner Post/Posta Ladina» schwerpunktmässig mit der Zwei- und Mehrsprachigkeit im Engadin befasst. Im Fokus standen am Dienstag die mehrsprachigen Schul- und Bildungsmodelle im Engadin. Die Donnerstagsausgabe beschäftigte sich mit den verschiedenen Sprachen in der...

Weiterlesen